Go to footer

Moderations-Bereich ]

Umfrage zum Dackelhausleben




Board-Regel

Moderatoren: Whippet, Julia mit Benni, Suse


Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon Whippet » Fr 28. Nov 2014, 12:44

Da es hier ja sehr ruhig geworden ist und anscheinend einige der Meinung sind
das es mit Kuschelkurs und nicht löschen von inaktiven Bewohnern
so wie dem verbleib von allen Nur Lesern hier auf dauer
zu mehr Beiträgen kommen würde,
möchte ich diesen Themenbereich einmal zur Abstimmung bringen.
Ich habe deshalb mehrere Fragen in diese Abstimmung gepackt.
Ihr habt also auch mehrere Bereiche wo ihr eure Meinung mit einbringen könnt.

Ich habe bewußt die Option "mir egal" weg gelassen.
Ich hätte schon gerne zu jedem Bereich eine Meinung gehabt.

Da ich in einem anderen Thema dazu schon geschrieben habe das auch ich mich jetzt bis zum
Ergebnis der Umfrage erst mal nicht mehr in Beitragsform hier äußern werde,
ich will da ja nix beinflussen, stelle das hier noch mal rein.
Soll ja keiner sagen er hätte es nicht gewußt.
Wer mich erreichen will kann das mittels PN bzw auch über FB Mitteilungen.
Hier werde ich bis zum Ende der Abstimmung nicht antworten.

Benutzeravatar
Whippet
Terminator - Admin
Terminator - Admin
 
Beiträge: 5953
Registriert: Do 27. Nov 2008, 23:23
Wohnort: 53881 Eu - Stotzheim


von Anzeige » Fr 28. Nov 2014, 12:44

Anzeige
 


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon Morgana » Fr 28. Nov 2014, 20:08

Ich oute mich mal, denn wenn ich eine Meinung habe, dann steh ich auch dazu zwink .

Ich bin für's Löschen von inaktiven Mitgliedern und den "Nurlesern", denn beide tragen nichts, aber auch garnichts zur Belebung des DH bei. Genauso bin ich für's Vorstellen und das innerhalb einer kurzen Frist. Ich weiss nämlich gerne, mit wem ich es zu tun habe. und natürlich dürfen/müssen auch kritische Beiträge erlaubt sein. Wer mich kennt, weiss, dass ich eine sehr deutliche und manchmal unbequeme Art des Schreibens habe teufel . Wenn ich das nicht mehr darf, bin ich hier fehl am Platz.

Ich bin in einem Forum für Siamkatzen auch noch aktiv und da herrschen deutlich strengere Regeln als hier:
Vorstellung innerhalb 24 Stunden nach Anmeldung, sonst erfolgt sofortige Löschung
Wer länger als 3 Monate nix geschrieben hat, wird gelöscht. Allerdings wird 1 Woche vor Löschung eine Hinweismail verschickt.
Alle 3 Monate wird die Mitgliederliste nach "Karteileichen" durchforstet und entsprechend bereinigt.

Dieses Forum leidet ab und an auch mal unter einer Beitragsflaute, aber ist eigentlich ein sehr aktives Forum. Wir haben z.B. morgen Abend unser jährliches "Weihnachtswichteltreffen" mit 30 Foris, wovon einige einen weiten Weg in's Rhein-Main-Gebiet auf sich nehmen (Hamburg, Berlin, Stuttgart usw). Und es gibt immer mal wieder Treffen in den verschiedenen Bundesländern mit reger Beteiligung.
Diese Aktivitäten und der Zulauf haben durchaus davon profitiert und zugenommen, nachdem die Regel verschärft und die Umsetzung aus strikter wurde.

Aus dieser Erfahrung heraus, würde ich immer wieder für restriktivere Massnahmen plädieren.

Aber was mich viel mehr beschäftigt, ist die Frage, warum ein Forenbetreiber mit den Mitgliedern über seine Regeln und deren Umsetzung diskutieren muss. Es handelt sich ja hier nicht um ein Forum, dass mit monatlichen Mitgliedsbeiträgen unterhalten wird.
LG
Stefanie

------------------------------------------------------------------
Laien bauten die Arche -- Profis die Titanc
Morgana
Launischer Dackel
 
Beiträge: 192
Registriert: Do 9. Jun 2011, 11:20
Wohnort: Offenbach am Main


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon maximielchen » Fr 28. Nov 2014, 20:15

Morgana hat geschrieben:Ich oute mich mal, denn wenn ich eine Meinung habe, dann steh ich auch dazu zwink .

Ich bin für's Löschen von inaktiven Mitgliedern und den "Nurlesern", denn beide tragen nichts, aber auch garnichts zur Belebung des DH bei. Genauso bin ich für's Vorstellen und das innerhalb einer kurzen Frist. Ich weiss nämlich gerne, mit wem ich es zu tun habe. und natürlich dürfen/müssen auch kritische Beiträge erlaubt sein. Wer mich kennt, weiss, dass ich eine sehr deutliche und manchmal unbequeme Art des Schreibens habe teufel . Wenn ich das nicht mehr darf, bin ich hier fehl am Platz.

Ich bin in einem Forum für Siamkatzen auch noch aktiv und da herrschen deutlich strengere Regeln als hier:
Vorstellung innerhalb 24 Stunden nach Anmeldung, sonst erfolgt sofortige Löschung
Wer länger als 3 Monate nix geschrieben hat, wird gelöscht. Allerdings wird 1 Woche vor Löschung eine Hinweismail verschickt.
Alle 3 Monate wird die Mitgliederliste nach "Karteileichen" durchforstet und entsprechend bereinigt.

Dieses Forum leidet ab und an auch mal unter einer Beitragsflaute, aber ist eigentlich ein sehr aktives Forum. Wir haben z.B. morgen Abend unser jährliches "Weihnachtswichteltreffen" mit 30 Foris, wovon einige einen weiten Weg in's Rhein-Main-Gebiet auf sich nehmen (Hamburg, Berlin, Stuttgart usw). Und es gibt immer mal wieder Treffen in den verschiedenen Bundesländern mit reger Beteiligung.
Diese Aktivitäten und der Zulauf haben durchaus davon profitiert und zugenommen, nachdem die Regel verschärft und die Umsetzung aus strikter wurde.

Aus dieser Erfahrung heraus, würde ich immer wieder für restriktivere Massnahmen plädieren.

Aber was mich viel mehr beschäftigt, ist die Frage, warum ein Forenbetreiber mit den Mitgliedern über seine Regeln und deren Umsetzung diskutieren muss. Es handelt sich ja hier nicht um ein Forum, dass mit monatlichen Mitgliedsbeiträgen unterhalten wird.



Dem ist meiner Meinung nach nichts mehr hinzuzufügen!!! Danke Stefanie kuss
"Ein Tier zu retten verändert nicht die Welt"
"Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier"


Liebe Grüsse Eure
Nicole und das Maximielchen
Benutzeravatar
maximielchen
Schnüffelnase
 
Beiträge: 6183
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 20:31
Wohnort: Mülheim an der Ruhr


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon dori » Sa 29. Nov 2014, 17:40

big_blume So ist es Stefanie!
Wir befinden uns hier im 'Wohnzimmer' von Manfred und Suse und haben uns als Gäste an ihre Regeln/Hausordnung zu halten.
Benutzeravatar
dori
Verspielter Dackel
 
Beiträge: 649
Registriert: Di 25. Aug 2009, 21:18


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon elise » Sa 29. Nov 2014, 19:01

Morgana hat geschrieben:Aber was mich viel mehr beschäftigt, ist die Frage, warum ein Forenbetreiber mit den Mitgliedern über seine Regeln und deren Umsetzung diskutieren muss. Es handelt sich ja hier nicht um ein Forum, dass mit monatlichen Mitgliedsbeiträgen unterhalten wird.
Mir ist völlig unklar, wie es zur Behauptung, das Forum "müsse" über irgendetwas diskutieren, gekommen sein kann. Manfred hat seine Absicht mitgeteilt und ich habe mir unvorsichtigerweise erlaubt, ein paar Gedanken darüber zu äußern. Wenn ich geahnt hätte, welchen Sturm im Wasserglas das hervorruft, hätte ichs unterlassen. Ob und wen Manfred löscht, ist mir persönlich Jacke wie Hose.

Ich würde schon gerne - nicht in diesem Zusammenhang, denn hier passt es nicht hin - wissen, was einige unter "Kuschelkurs" verstehen. Auf meine hamlos-naive Nachfrage kriegte ich gleich eine Zickenantwort übergebraten. Sorry, für mich ist echt die Frage, wer hier kuscheln will bzw. wer auf eine ebenso harmlose Kritik wie die Doris gleich eingeschnappt reagiert und "draußen" sein möchte, wo ihn alle verstehen und "liken"....

Im Gegenteil ist im Dackelhaus im letzten Jahr eigentlich nur kuscheln und "ach wie süß" angesagt (wogegen ich ja auch nichts habe), aber ein bisschen mehr kontroverse Diskussion wäre schön.

Wenn dieses Forum wirklich so brummt vor Aktivität, wie Morgana meint, ist ja alles in Ordnung und muss nicht geändert werden. Dann wird das hier allerdings gut verborgen, denn weder von einem "Wichteltreffen" noch von anderen Aktivitäten war für einen Außenseiter wie mich hier zu lesen. Findet wohl im Fb statt die Verabredung. Zumindest wurde in einem anderen Thread der Wunsch (definitiv nicht von mir) geäußert nach Weihnachtswichtelei, aber für dieses Jahr abgelehnt.

Merkwürdig.

Ich bin sowieso kein Weihnachtswichteler und nehme an sowas nie teil, schon darum ist es mir echt egal. Ohne Doris Bemerkung hätte ich wie gesagt, nicht mal geantwortet.

Und nun nehme ich meine dreckigen Schuhe von Manfreds Wohnzimmerteppich und wünsche allseits einen schönen 1. Advent! big_bye
Liebe Grüße
von
Elise, Lotta, Bette und Vita

Bild
Benutzeravatar
elise
Dackelblick
 
Beiträge: 402
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 16:58
Wohnort: nördliches Niedersachsen


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon Julia mit Benni » Sa 29. Nov 2014, 19:19

Ihr Lieben, nun legt doch nicht jedes Wort auf die Goldwaage....!!!!!! Es wird weder hier noch heimlich sonstwo gewichtelt, weil es in diesem Jahr einfach zu wenige mitmachen würden. Wir alle haben auch noch ein Leben außerhalb vom Dackelhaus und Internet, und das läuft manchmal auch nicht so gerade, wie es laufen soll..........!!!! Warten wir mal ab, .....nach den Feiertagen und im neuen Jahr hoffe ich auf Besserung.....!!!!!!!!
Ich wünsche all unseren treuen Dackelhaus-Mitgliedern von Herzen eine schöne Vorweihnachtszeit...!!!!!!

Bild
Liebe Grüße
Julia

Bild

Meine Website "Dackel Benni's Welt":
Bild
Auch in Facebook sind wir zu finden:
http://www.facebook.com/julia.wieczorek.5817
Benutzeravatar
Julia mit Benni
Dackel Admin Julia mit Benni
Dackel Admin Julia mit Benni
 
Beiträge: 17087
Registriert: So 11. Mär 2007, 21:09
Wohnort: Kreis Düren (NRW)


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon Whippet » So 30. Nov 2014, 02:33

Eigentlich wollte ich ja bis zum Ende der Abstimmungsmöglichkeit hier nichts schreiben
um da nicht Meinungen von einzelnen zu Beeinflussen.
Da die Postings hier aber in eine vollkommen falsche Richtung laufen muss ich das dann doch tun.

Es muss hier nicht über die Regeln hier diskutiert werden.
Ich stelle hier lediglich eine Umfrage ein wo jeder seine Meinung zu 3 Themen kundtun kann und auch sollte.

Hier darf auch jeder Ideen reinschreiben wie wir das Forenleben wieder atraktiver gestalten können.

Hier muss sich jetzt auch keiner für Beiträge entschuldigen von denen er/sie denkt das diese
zu dieser Umfrage geführt hätte. Mich stört hier schon länger das es kaum noch Themen gibt
wo mal mehr als 1 oder 2 drauf antworten. Mal abgesehen von den allseits beliebten Welpenthreats
ist das in den anderen Bereichen ja leider die Regel.
Nach dem Umzug mussten wir ja leider feststellen das viele ehemailige Bewohner nicht mit umgezogen
sind.... warum auch immer. Die neue Adresse des Dackelhause hätten alle herausbekommen können.
Suse und ich haben HP´s wo man unsere Adresse, Mailadresse und Rufnummer findet.
Wer uns hätte kontaktieren wollen hätte das also auch gekonnt.
In den Suchmaschinen findet man uns mittlerweile auch wieder.
Daran kann es also nicht wirklich liegen.

Dieses Forum wurde von Suse gegründet.... wenn schon dann ist das Suses Wohnzimmer.
Wobei ich mal denke das sie das selber gar nicht so sieht.
Braucht sich also auch keiner entschuldigen wenn er emint er hätte hier seine Schuhe auf unserem
Wohnzimmertisch liegen gehabt...... das ist nicht der Fall.
Auch wenn wir hier teilweise sehr viel Zeit investiert haben sehe zumindestens ich es nicht so
das das hier mein Dackelhaus oder wegen mir auch unser ( also Suse und meines ) DH ist.
Ohne Bewohner wäre das hier gar nichts. Klar ist auch das ein Forum Regeln braucht.
Diese wurden damals überwiegend von mir formuliert und Veröffentlicht.
Das bedeutet aber ja jetzt nicht das ich hier alles alleine bestimme.
Es gibt ja noch 2 andere Admins. Die werden in die Entscheidungen schon eingebunden.
Aufgrund des Umzuges wurden von mir die Aufräumaktionen nun fast 1 Jahr ausgesetzt.
Die Idee war das einige verschollene doch noch den Weg zu uns hier finden....
Neue sollten eigentlich nicht unter diese Regelung fallen.
Da es aber sehr wenige Neuanmeldungen gegeben hat, habe ich keine dringende Notwendigkeit
gesehen diese dann zu löschen.
Da aber nun, nach 1 Jahr sich die Situation nicht wirklich gebessert hat, denke ich persönlich
das man dann auch wieder diejenigen die seit mehr als 6 Monaten überhaupt nicht mehr online
waren, und auch die die hier keine Beiträge schreiben, wieder als inaktive betrachten sollte
und sie dann auch löschen. Bringt ja nix wenn wir 200 Mitglieder in der Liste stehen haben
von denen aber 100 gar nicht mehr hier rein kommen.

Noch einen Nachsatz zu mir. Ja, auch ich nutze FB um Informationen zu erhalten und auch um
mich mit anderen aus zu tauschen. Wer mich kennt weiß aber auch das es mir voll kommen egal
ist ob da jemand dann ein like setzt oder nicht. Wegen mir können die da auch einen Button
dislike machen der dann zu meinen Postings gerne genutzt werden darf.
Ich veröffentliche da keine Postings um irgendwelche Likes zu bekommen.
Ich schreibe wie ich es sehe, was einige da auch gar nicht für gut gefunden haben.
Es soll da auch Leute geben die mich gar nicht mehr mögen......
Damit werd ich jetzt leben müssen..... aber besser damit als das ich damit leben muss
das ich meine eigene Meinung so verbiegen muss das ich morgens nicht mehr in den Spiegel
schauen kann.
So das sollte zu Aufklärung genügen denke ich mal.........


Benutzeravatar
Whippet
Terminator - Admin
Terminator - Admin
 
Beiträge: 5953
Registriert: Do 27. Nov 2008, 23:23
Wohnort: 53881 Eu - Stotzheim


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon Morgana » So 30. Nov 2014, 06:44

@Elise: mit "diese Forum" habe ich in meinem posting das Siamesen-Forum gemeint, dass durch die dortigen Regeln "brummt".
LG
Stefanie

------------------------------------------------------------------
Laien bauten die Arche -- Profis die Titanc
Morgana
Launischer Dackel
 
Beiträge: 192
Registriert: Do 9. Jun 2011, 11:20
Wohnort: Offenbach am Main


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon elise » So 30. Nov 2014, 09:42

@Stefanie
Natürlich, entschuldige! Hattest du auch klar formuliert. Ich brauche wohl ne neue Brille!
Liebe Grüße
von
Elise, Lotta, Bette und Vita

Bild
Benutzeravatar
elise
Dackelblick
 
Beiträge: 402
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 16:58
Wohnort: nördliches Niedersachsen


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon Teckelelke » Mi 3. Dez 2014, 23:58

So...ich hab mal meine Häkchen gesetzt.. !denk1 Bin mal auf das Ergebnis gespannt!
Bild
Benutzeravatar
Teckelelke
Dackelblick
 
Beiträge: 378
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 21:37


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon mimivonstahl » Mi 10. Dez 2014, 13:13

Ich hab jetzt nicht alles gelesen, wäre aber eine von den 'inaktiven' 'Nurlesern' und wäre traurig, wenn man mich dafür bestraft.

Ich bin eine debutierende Dackelbesitzerin, hab die ersten Höhen und Tiefen und Stürme in der Welpenzeit/Pubertät/Läufigkeit so weit gut überstanden, habe damals auch Fragen gestellt und mich gefreut, dass ich Antworten bekommen habe.
Und nun checke ich so einmal in der Woche ein, um zu sehen, was es Neues gibt, welche Würfe zu erwarten oder schon gelandet sind, seh mir all die schnuckeligen Fotos an und freu mich, bei der Dackelcommunity zu sein.

Wenn ich nichts mitzuteilen oder zu fragen habe - soll ich mir extra etwas ausdenken? In der Welt wird so viel belangloses und teilweise sinnentleertes Zeutg gebrabbelt, einfach weil es die Chance gibt (Social Media) oder mancher ein unverhältnismässiges Mitteilungsbedürfnis hat.
Bei vielen Themen kann ich auch nicht mitreden (Barfen, Austellungen, Jagdprüfungen, Verpaarungen/ Trächtigkeiten...). Also bitte lasst mich weiterhin still und leise ein Teil der Community sein. Als Deal kann ich anbieten, dass ich einmal pro Woche ein Foto von Mimi einstelle, damit man weiss, dass wir noch leben.
mimivonstahl
Welpe
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 21. Okt 2013, 23:36


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon dori » Mi 10. Dez 2014, 16:21

@ mimivonstahl
das Problem ist, dass ein Forum nur durch Beiträge überleben kann.
Wenn niemand schreibt, gibt es nichts Neues zu lesen und alles schläft ein. Das wäre richtig schade.
Ich bin auch nicht der Vielschreiber - vor allem, weil es eben keine Themen gibt, zu denen mir etwas Sinnvolles einfällt.

Auf Ausstellungen gehe ich nicht mit meinen Mädels und kann deshalb keinen Text dazu abgeben; zu allen Welpenbildern nur 'süüüüß' zu posten ist mir zu blöd, obwohl ich alle Welpen süß finde; mit Kochrezepten wurden alle im Dackelhaus ausgiebig bedient.

Hunde füttern ist überall ein Streit-Thema - soll jeder machen, wie er für richtig hält; Erziehung des Dackels wurde auch schon durch gekaut, allerdings wären andere Ansichten interessant.

Ich züchte nicht, mich interessiert allerdings Genetik - das bringt Manfred gut verständlich rüber. Danke!

Problem ist auch, dass viele nicht nur im Dackelhaus sondern auch in der Trollburg unterwegs sind. Ich z.B. scheue mich vor Doppelpostings = Crosspostings, die üblicherweise so gar nicht erwünscht sind.
Wenn es dann auch noch eine(n) Platzhirsch(in) in einem Forum gibt, der/die die absolut richtige Meinung vertritt, wird es schwierig.
Benutzeravatar
dori
Verspielter Dackel
 
Beiträge: 649
Registriert: Di 25. Aug 2009, 21:18


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon Whippet » Mi 10. Dez 2014, 22:30

@ Mimivonstahl @ Dori

Ich verstehe eure Standpunkte sehr gut. Gebe euch auch recht das es zumindestens in meinen Augen
keinen Sinn mach einen weiteren Boah ist der Süß Beitrag zu posten nur um damit den einen Beitrag
für weitere 6 Monate zu erfüllen. Ich habe diese Regel ja damals eingeführt damit eben Leute schreiben
müssen und das in der Hoffnung das dann auch etwas brauchbares gepostet wird.

Ich werde beim großen Aufräumen zum Jahresende nun erst mal die Regel das man etwas alle
6 Monate posten muss aussetzen. Bedeutet wer in den letzten 6 Monaten Online war, der bleibt
vorläufig erst mal als Bewohner erhalten.
Werde mir die Entwicklung mal einige Monate ansehen. Dann kann man weiter sehen.

@ Dori

Zu meinen Beiträgen zur Genetik.
Ich finde es gut das dir meine Beiträge da gefallen. Persönlich ahbe ich aber das Problem das ich
bei solchen Themen kaum noch Resonanz in Form von Antworten auf diese Ausführungen bekomme.
Das vermittelt mir dann irgendwie den Verdacht, das es kaum einen interessiert, was dann
wiederum dazu führt das ich keine Lust habe mir die Mühe zu machen noch weitere Beiträge
zur Genetik zu schreiben. Das ganze ist ja auch mit etwas Arbeit verbunden.
Ich werde in der nächsten Zeit nochmals einige Beiträge da schreiben.
Ein Thema wird dabei die Rudelstellungstheorie sein, ein weiteres zur Farbgenetik
da Schwerpunkt die Folgen von zu viel weiß Fell bzw auch Farbverdünnung und die Folgen.
Dann schaue ich mir die Reaktionen hier nochmal an. Sollte es auch da wieder keine oder nur
vereinzelte Resonanz geben, werde ich mich vermutlich schwer tun da noch weitere Themen
auszuarbeiten.
Benutzeravatar
Whippet
Terminator - Admin
Terminator - Admin
 
Beiträge: 5953
Registriert: Do 27. Nov 2008, 23:23
Wohnort: 53881 Eu - Stotzheim


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon dori » Mi 10. Dez 2014, 23:16

Manfred zwink ich sehe mich nicht in der Lage, auf die Genetik-Postings von dir etwas Sinnvolles außer DANKE zu schreiben.
Ich bin eine Lernende und dankbar für alles, was ich hier lernen kann. Aber gerade deshalb kann ich bei einem solchen Thema nicht mitmischen.
Weiter so und es wird noch was aus mir !denk1
Benutzeravatar
dori
Verspielter Dackel
 
Beiträge: 649
Registriert: Di 25. Aug 2009, 21:18


Re: Umfrage zum Dackelhausleben

Beitragvon Whippet » Do 11. Dez 2014, 01:27

dori hat geschrieben:Manfred zwink ich sehe mich nicht in der Lage, auf die Genetik-Postings von dir etwas Sinnvolles außer DANKE zu schreiben.
Ich bin eine Lernende und dankbar für alles, was ich hier lernen kann. Aber gerade deshalb kann ich bei einem solchen Thema nicht mitmischen.
Weiter so und es wird noch was aus mir !denk1



Tja, das Problem haben wohl viele. Kaum einer beschäftigt sich so richtig
mit der Genetik, obwohl das eigentlich mit das wichtigste ist.
Ich lese halt alles über Zucht, Genetik, Anatomie usw was mir so in die Hände fällt.
Betrachte das auch als wichtig wenn man gute gesunde Hunde züchten will.
Benutzeravatar
Whippet
Terminator - Admin
Terminator - Admin
 
Beiträge: 5953
Registriert: Do 27. Nov 2008, 23:23
Wohnort: 53881 Eu - Stotzheim

Nächste

TAGS

Zurück zu Foren-Übersicht

Zurück zu x - Wichtig: bitte lesen!!!

Wer ist online?

0 Mitglieder




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Haus, Haar, Bild, Name, Uni

Impressum | Datenschutz